9. Run to the Hills am 01.11.2019

Alle Info’s zur 9. Auflage unseres RTTH gibt es hier.

Grundsätzlich möchten wir folgendes festhalten:
Unser RTTH ist KEIN WETTKAMPF. Wir bieten auf zwei verschiedenen Strecken geführte Touren an. Dabei steht das gemeinsame Laufen auf unseren wunderschönen Trails und der Spaß im Vordergrund.

Wir nehmen auf jeden Teilnehmer entsprechend Rücksicht.

WANN und WO?
Wir treffen uns am 01.11.2019 um 10.00 Uhr (Start!)
Wer Testschuhe ausleihen möchte, bitte unbedingt ca. 20-30 Minuten vorher anwesend sein.

Wir treffen uns an der Vereinshalle in Thanheim (72406 Bisingen, direkt an der K7111)

TEST-TRAILRUNNING-SCHUHE
Wir bieten Euch die Möglichkeiten Test-Trailrunning-Schuhe der Marke SCOTT kostenlos auszuleihen.
(Ein kleines Pfand in Form eines Schlüssels, Personalausweis, etc wäre ganz gut)
Wenn Ihr Test-Schuhe ausleihen möchtet, bitte seid rechtzeitig anwesend.

Im Voraus vielen Dank an die Firma 3s-sports GmbH für die Unterstützung.

VERPFLEGUNG
Für beide Strecken bieten wir bei Kilometer 10 eine kleine Verpflegungsstation (Wasser, Riegel, Nüsse) an. Im Ziel bieten wir Tee, Wasser und Zopfbrot an.

Impressionen von der Strecke

PFLICHTAUSRÜSTUNG
Bitte keine „Joggingschuhe“!!!
Solltet Ihr keine Trailrunning-Schuhe (mit Profil) besitzen, könnt Ihr diese gerne bei uns ausleihen. (siehe oben).
Ansonsten wäre es vor allem für die Teilnehmer auf der langen Strecke zu empfehlen, eine eigene Versorgung (Wasser, Gel, Riegel, ect.) dabei zu haben.

STRECKEN
Es gibt zwei Streckenvarianten:
„kurze Strecke“ mit ca. 16 km Distanz und ca. 650 HM+
„lange Strecke“ mit ca. 28 km Distanz und ca. 1.000 HM+
Wir werden versuchen, alle Tempovarianten abzudecken, egal ob langsam oder schnell. Die Ambitionierten Läufer bitten wir entsprechend Rücksicht auf die gemütlichen Läufer zu nehmen. Es ist KEIN WETTKAMPF !!

Impressionen von der Strecke

HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Die Initiatoren von „Hohenzollern-Trailrunning“ weisen darauf hin, dass während Aktivitäten des Lauftreffs kein Versicherungsschutz für Sport- und Freizeitunfälle besteht. Die Teilnahme an den Aktivitäten erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr und eigene Verantwortung des Teilnehmers. Jeder Teilnehmer anerkennt durch seine Teilnahme diesen Haftungsauschluss gegenüber „Hohenzollern-Trailrunning“, dessen Initiatoren und dessen Mitgliedern an. Jeder Einzelne ist für die Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmung verantwortlich. Der Teilnehmer erklärt, dass er körperlich gesund und sein Gesundheitszustand regelmäßig ärztlich überprüft und bestätigt wird. Wertgegenstände und Kleidungsstücke in den Umkleidekabinen werden auf eigenes Risiko dort hinterlassen. Es besteht gegenüber den Organisatoren keinerlei Haftungsanspruch.

Wir freuen uns auf Euer kommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.